Sponsor - JOOLA

   

Sponsor - TT-Pur

   

Sponsor - Sparkasse

   

Sponsor - Z 17

   

Nach drei Niederlagen in den letzten zwei Jahren gelang der ersten Damenmannschaft am vergangenen Wochenende der erste Sieg gegeen Rödinghausen.

Die Doppel endeten wenig spektakulär mit 1:1, wobei Marie-Sophie und Lilya den Punkt einfuhren. Mallika konnte im ersten Einzel 3 Matchbälle (10:8 und 11:10) nicht in einen Sieg ummünzen und musste sich Hanselka schließlich mit 11:13 im fünften Satz geschlagen gebeb. Lilya gewann am Nebentisch deutlich 3:0 gegen Dieker, so dass es zur Pause 2:2 stand. Marie-Sophie hatte gegen die angeschlagene Fiser mit Problemen zu kämpfen, gewann dann aber doch deutlich im 5.Satz. Johanna hatte gegen die ehemalige deutsche Jugendmeisterin Zhan leider wenig Chancen und verlor erwartungsgemäß mit 0:3. Im zweiten Durchgang konnte dann das vordere Paarkreuz jeweils klar 3:0 gewinnen. Marie-Sophie musste nach 2:0-Führung (steht falsch in click-tt) noch in den fünften Satz, gewann diesen aber deutlich und konnte somit den Sieg einfahren. 

Leider war die Zuschauerresonanz war eher gering. Rödinghausen wird voraussichtlich nächstes Jahr nicht weiter auf Bundesebene starten, da trotz finanzieller Absicherung der Hauptorganisator aus Altersgründen ausscheidet.

Die erste Damenmannschaft ist damit deutlich auf dem Weg zur Meisterschaft.

   

Veranstaltungen  

   

Anmeldung