Sponsor - JOOLA

   

Sponsor - TT-Pur

   

Sponsor - Sparkasse

   

Sponsor - KIA

KIA
   

Gegen den Tabellennachbarn aus Marklohe, der mit vier Spielern aus der zweiten Mannschaft antrat, gewann die Herren-Oberligamannschaft von Torpedo Göttingen das letzte Heimspiel des Jahres heute (01.12.2019) mit 9:3. Zwei klaren Doppelerfolgen durch Holzendorf/Roland und Kösterelioglu/Molochko folgte ein enger Fünfsatzsieg von Kreißl/Koch gegen Marklohes Spitzenduo Marek/Kamischke zur 3:0-Führung.

Im ersten Einzeldurchgang gewannen für Torpedo Anton Molochko, Julian Koch (in der Verlängerung des fünften Satzes) und Folker Roland, so dass die Göttinger ihren 3-Punkte-Vorsprung verteidigten. Im zweiten Durchgang konnten sich auch Bjarne Kreißl (starker Auftritt gegen Marek), Mannschaftsführer Jan Holzendorf und Ahmet Kösterelioglu (in fünf Sätzen gegen Lau) in die Siegerliste eintragen.

Torpedo gewann am Ende mit 9:3: sicher verdient, aber angesichts der vielen engen Spiele, die die Göttinger für sich entscheiden konnten, insgesamt etwas zu hoch. Damit überholt Torpedo Marklohe in der Tabelle, findet den Anschluss an das Mittelfeld und tritt am kommenden Sonntag (08.12.) zum letzten Hinrundenspiel beim Tabellenletzten SC Badenstedt an.

   

Veranstaltungen  

   

Anmeldung