Sponsor - JOOLA

   

Sponsor - TT-Pur

   

Sponsor - Sparkasse

   

Sponsor - KIA

KIA
   

Die in der Rückserie personell gebeutelten Torpedo-Herren sicherten sich heute (24.03.2019) mit einem 9:6-Erfolg gegen die SG Schwarz-Weiß Oldenburg Tabellenplatz 6 und damit den Klassenerhalt.

Alle drei Eingangsdoppel endeten mit 11:7 im fünften Satz: Torpedo konnte sich zwei davon durch Kreißl/Koch und Holzendorf/Roland sichern. Nach zwei ungefährdeten Siegen im oberen Paarkreuz durch Jan Holzendorf und Bjarne Kreißl riss der Erfolgsfaden der Göttinger und Oldenburg lag nach dem ersten Einzeldurchgang mit 5:4 in Führung. Das bärenstarke obere Torpedo-Paarkreuz mit Jan Holzendorf und Bjarne Kreißl brachte die Göttinger mit zwei glatten 3:0-Siegen wieder in Führung, die schließlich Torben Teuteberg, Folker Roland und Detlef Angerstein zum 9:6 ausbauten. Dabei war es Detlef Angerstein, der Mannschaftsführer der zweiten Mannschaft von Torpedo, der mit seinem Erfolg gegen Bock (11:8 im Entscheidungssatz) den entscheidenden Punkt für die Göttinger holte, durch den Torpedo auch rechnerisch nicht mehr absteigen kann.

Torpedo tritt nun am 31.03.2019 (14.00 Uhr) zu Hause gegen den Tabellendritten SC Marklohe an und kann in dieser Partie locker aufspielen.

   

Veranstaltungen  

   

Anmeldung