Sponsor - JOOLA

   

Sponsor - TT-Pur

   

Sponsor - Sparkasse

   

Sponsor - Z 17

   

Die Oberligamannschaft von Torpedo Göttingen konnte heute (21.01.2018) den Hinserienerfolg gegen den MTV Jever bestätigen, gewann in Friesland mit 9:5 und schaffte damit den Anschluss an das Mittelfeld.

Alle Torpedo-Doppel hatten gute Siegchancen, die Göttinger gingen schließlich durch Kösterelioglu/Teuteberg und Kreißl/Koch mit 2:1 in Führung.Auch in den Einzeln zeigte Torpedo eine geschlossene Mannschaftsleistung und baute die Führung nach dem ersten Einzeldurchgang durch Punkte von Jan Holzendorf, Torben Teuteberg, Maik Schönknecht, Julian Koch und Bjarne Kreißl auf 7:2 aus. Im zweiten Einzeldurchgang konnte Jever zunächst auf 7:5 verkürzen, bevor Torben Teuteberg und Bjarne Kreißl den insgesamt ungefährdeten 9:5-Erfolg sicherstellten.

Der einzige Wermutstropfen dieses erfolgreichen Tages bestand darin, dass die Göttinger die über dreistündige Rückreise ungeduscht antreten mussten, da auf Grund von Umbaumaßnahmen im Mariengymnasium von Jever aktuell keine Duschmöglichkeiten bestehen.

Torpedo tritt am Samstag, den 17. Februar 2017 (19.00 Uhr), zu Hause gegen MTV Wolfenbüttel an, der den Göttingern im Hinspiel eine bittere Niederlage zugefügt hatte.

   

Veranstaltungen  

   

Anmeldung