Sponsor - JOOLA

   

Sponsor - TT-Pur

   

Sponsor - Sparkasse

   

Sponsor - Z 17

   

Mit einem 9:7 gegen Mitaufsteiger SG Schwarz-Weiß Oldenburg startete die erste Herrenmannschaft von Torpedo Göttingen heute (22. Januar 2017) erfolgreich in die Rückrunde und festigte mit nun 15:7 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die Gäste hatten am Vortag einen 9:3-Auswärtssieg beim MTSV Eschershausen gelandet, der das Bild einer spiel- und kampfstarken Mannschaft bestätigte.

Für Torpedo konnten in den Doppeln nur Holzendorf/Roland punkten. In der ersten Einzelrunde waren dann Jan Holzendorf, Ahmet Kösterelioglu und Oleksii Rybka erfolgreich, so dass der knappe Rückstand vor dem zweiten Einzeldurchgang weiter Bestand hatte. Auch hier waren das überragende obere Paarkreuz von Torpedo mit Holzendorf und Kösterelioglu sowie Rybka erneut erfolgreich. Nach dem Sieg von Nils Hollung gegen Schnabel und einem Matchball von Julian Koch gegen Schulz sah alles nach einem (relativ) schnellen Ende aus, aber Koch und Roland unterlagen gegen das starke untere Paarkreuz der Oldenburger.

So dauerte es insgesamt über vier Stunden, bis Holzendorf/Roland im Schlussdoppel den umjubelten 9:7-Erfolg für die Göttinger sicherstellten.

 Das nächste Spiel bestreitet Torpedo zu Hause am 05.02.2017 um 14.00 Uhr gegen den SC Marklohe.

Das gegen Oldenburg überragende obere Paarkreuz von Torpedo: Jan Holzendorf und Ahmet Kösterelioglu

   

Veranstaltungen  

   

Anmeldung